Schuhe aus dem Online-Fachhandel

Schuhe aus dem Online-Fachhandel

Mittlerweile bevorzugen die meisten Menschen das bequeme Shoppen über das Internet, auch wenn es um das Thema Schuhe geht. Dies bringt etliche Vorteile für Kunden jeden Alters mit sich.

Ein definitiver Pluspunkt ist natürlich, dass einiges an Zeit gespart werden kann und ein schier gigantisches Angebot von jeder Art von Schuh online schnell aufzufinden ist. Gerade für berufstätige Menschen kann dies gravierend von Vorteil sein, da der Arbeitsalltag oft wenig Zeit für Shopping lässt. Auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität können durch virtuelles Einkaufen ein Stück Unabhängigkeit wahren und sich ohne fremde Hilfe selbst um ein neues Paar Schuhe kümmern.

Wenn Sie bereits wissen, welches neue Paar Schuhe es sein soll, können Sie online auch einen schnellen und umfassenden Preisvergleich durchführen. Im Einkaufszentrum ist dies oft gar nicht oder nur unter enormem Zeitaufwand durchführbar. Mit ein paar Klicks gelangen Kunden hier natürlich deutlich schneller und zielsicherer an ihr Ziel, den besten Preis auszumachen.

Ein Nachteil kann natürlich sein, dass die Schuhe in der virtuellen Welt nicht anprobiert werden können. Jedoch ist zu bedenken, dass viele Menschen einer bestimmten Marke treu sind und der Kunde daher bereits im Vorfeld weiß, welche Größe einer bestimmten Marke ihm passen wird.

Zusätzlich bietet die deutsche Rechtslage eine gute Voraussetzung für den Umtausch. Es handelt sich beim Online-Kauf nämlich um ein Fernabsatzgeschäft mehr zum Fernabsatzgesetz finden Sie hier, welches Kunden per Gesetz ein 14-tägiges Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen einräumt. Die 14-tägige Frist beginnt mit Erhalt der Ware. Online-Kunden können die Schuhe also daheim durchaus anprobieren und wenn sie dabei feststellen, dass diese doch nicht passen, kann der Umtausch oder die Rückgabe leicht durchgeführt werden. Hierfür ist lediglich eine schriftliche Erklärung über den Wunsch der Rückgabe zu verfassen, welche keine Begründung beinhalten muss, sondern ausschließlich den ausdrücklichen Wunsch der Rückgabe erklären muss. Laut Gesetz trägt der Kunde die Kosten für die Rücksendung, es sei denn, der Verkäufer übernimmt die Kosten der Rücksendung freiwillig. Hierbei ist anzumerken, dass es zahlreiche Anbieter gibt, welche die Kosten für die Rücksendung übernehmen und die Tendenz hierfür ist steigend. Grund dafür ist, dass Kunden natürlich lieber dort einkaufen, wo durch die kostenfreie Rücksendung ein zusätzliches Maß an Risikobegrenzung besteht. Da für den Widerruf keine Begründung notwendig ist, können Schuhe natürlich auch umgetauscht werden, wenn diese zwar passen, aber doch nicht dem Geschmack des Kunden entsprechen. Empfehlenswert ist jedenfalls, dass sich Kunden vor dem Kauf über die Übernahme von Kosten der Rücksendung durch den Verkäufer erkundigen, um unschöne Überraschungen zu vermeiden.

Der Online-Handel von Schuhen bietet Kunden also enorme Vorteile, sowohl was den Komfort des Einkaufs, den Preisvergleich und die Bedingungen für den Umtausch angeht. Kein Wunder also, dass sich der Online-Handel mit Schuhen größter Beliebtheit erfreut und in Zukunft noch mehr an Bedeutung gewinnen wird.